Wir bitten um Ihre Unterstützung » als Vorstand, als Kassier, als Schriftführer, als Bibliothekarsverwalter.... bitte melden Sie sich.
E-Mail Drucken

Wir begrüßen Sie herzlichst auf unserer Homepage


» WIR INFORMIEREN
Prostatakrebs -
was nun?

Die Diagnose Prostatakrebs löst in der Regel große Verunsicherung bei den Betroffenen aus.

Leider haben die behandelnden Ärzte oft zu wenig Zeit, all die Fragen zu beantworten und Zweifel zu zerstreuen, denen man sich plötzlich gegenüber sieht.
 


Aufklärung und umfassende Information ist jetzt besonders wichtig. Denn erst wenn Sie über genügend Informationen verfügen, können Sie kompetent und eigenverantwortlich über die Wahl und Gestaltung Ihrer Therapie mitentscheiden.
» WIR HELFEN
Gemeinsam sind
wir stark!

Beim Kampf gegen den Krebs brauchen Sie Unterstützung und sozialen Rückhalt.

Dabei können Gespräche mit
anderen Betroffenen eine große Hilfe sein.

In einer Selbsthilfegruppe können Sie offen über Ihre Krankheit sowie alle damit zusammenhängenden Sorgen und Nöte sprechen, sich über neue Diagnose- oder Therapiemöglichkeiten
informieren und Erfahrungen
mit anderen austauschen.

Somit können Sie psychische Unterstützung finden und Zuversicht zurückgewinnen.

Wenn Sie Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe suchen oder
eine neue Selbsthilfegruppe gründen wollen, rufen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne.
» WIR NEHMEN EINFLUSS
Wir bringen
uns ein

Der Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe (BPS) versteht sich nicht nur als Selbsthilfeorganisation, sondern auch als Sprachrohr und Interessenvertreter
aller von Prostatakrebs betroffenen Männer und ihren Angehörigen.

Als Mitglied der europäischen Prostatakrebsvereinigung
“EUROPA UOMO” sowie als akkreditierte Patienten-vertreter im Gemeinsamen Bundesausschuß fordern wir auch für Sie:

• eine verbesserte, beitrags-
finanzierte Früherkennung
(z.B. PSA-Test), – eine Forcierung der Prostatakrebsforschung,
• eine bessere Auswertung und schnellere Umsetzung von neuen Diagnose- und Behandlungsmethoden,
• die Stärkung von Patienten-
rechten.


Selbsthilfe gibt Vertrauen !